SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Herzlich willkommen in der St. Andreas Gemeinde

Innenraum Kirche, St. Andreas

Gottesdienste in der Fischerkirche

Ab Sonntag Rogate, am 17.05.2020 werden wieder Gottesdienste in Fischerkirche gefeiert.

Diese werden mit einer eingeschränkten Besucherzahl und mit Hygiene-Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie stattfinden.
Bitte bringen Sie aus Rücksicht auf andere Gottesdienstbesucher einen Mund-Nasenschutz mit. Besucher mit Krankheitssymptomen können leider am Gottesdienst nicht teilnehmen.

Konzerte oder Aufführungen dürfen nach wie vor nicht stattfinden und wurden bis auf Weiteres abgesagt.

 

Die Kirche ist wieder offen!

Endlich dürfen wir die Türen der Fischerkirche St. Andreas wieder weit öffnen! Treten Sie ein!

Ob für ein stilles Gebet, einen kunsthistorischen Rundgang, das Schnuppern der Kirchenluft oder einfach nur so.   Die Kirchenhüter freuen sich sehr, Sie ab Mai wieder jeden Sonntag von 15 - 18 Uhr begrüßen zu dürfen.

Wenn Sie die Kirche besuchen möchten, bringen Sie bitte in der 'Coronazeit' einen Mund-Nasenschutz zum Besuch mit.

Bis Ende Oktober sind wir dann gerne für Sie da!

Gottesdienst zu pfingsten

Gottesdienst am Pfingstsonntag, 31.05.2020

Der Gottesdienst wurde am Pfingstsonntag live aus der Fischerkirche übertragen.

Das Pfingstwunder – aus der Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 2,1-13-
Und als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle beieinander an einem Ort. Und es geschah plötzlich ein Brausen vom Himmel wie von einem gewaltigen Sturm und erfüllte das ganze Haus, in dem sie saßen.  Und es erschienen ihnen Zungen, zerteilt und wie von Feuer, und setzten sich auf einen jeden von ihnen,  und sie wurden alle erfüllt von dem Heiligen Geist und fingen an zu predigen in andern Sprachen, wie der Geist ihnen zu reden eingab. Es wohnten aber in Jerusalem Juden, die waren gottesfürchtige Männer aus allen Völkern unter dem Himmel. Als nun dieses Brausen geschah, kam die Menge zusammen und wurde verstört, denn ein jeder hörte sie in seiner eigenen Sprache reden. Sie entsetzten sich aber, verwunderten sich und sprachen: Siehe, sind nicht diese alle, die da reden, Galiläer? Wie hören wir sie denn ein jeder in seiner Muttersprache?  Parther und Meder und Elamiter und die da wohnen in Mesopotamien, Judäa und Kappadozien, Pontus und der Provinz Asia, Phrygien und Pamphylien, Ägypten und der Gegend von Kyrene in Libyen und Römer, die bei uns wohnen, Juden und Proselyten, Kreter und Araber: Wir hören sie in unsern Sprachen die großen Taten Gottes verkünden. Sie entsetzten sich aber alle und waren ratlos und sprachen einer zu dem andern: Was will das werden? Andere aber hatten ihren Spott und sprachen: Sie sind voll süßen Weins.

DENK MAL!

Kriegerdenkmäler in Schleswig-Holstein

Auch der Friedhof von St. Andreas ist dabei.

Ein schöner Bericht über die Ehrenmalsanlage auf dem Schlutuper Friedhof ist nun zu finden auf der Webseite der Evangelische Akademie der Nordkirche.

In dem Artikel wird sowohl vom Bildhauer Claus Görtz, der Einweihung 2009 am Ewigkeitssontag mit Pastorin Kayales sowie der Bedeutung berichtet.

Hier finden Sie den Link zu der Webseite. 

Wie umgehen mit alten Krieger-Ehrenmalen?

Das Team der Evangelischen Akademie der Nordkirche will über den historischen Kontext aufklären.

Dazu gab es einen Bericht aus dem Schleswig-Holstein Magazin, vom 30.05.2020.

Klicken Sie hier, um sich den Bericht anzusehen.

Konfirmation 2020

Konfirmation in St. Andreas wurde am Sonntag Rogate gefeiert

3 Konfirmanden - Tessa, Lena und Pascal - haben am Sonnatg Rogate ihren Segen erhalten.

Der Gottesdienst fand im Familienkreis und Open Air statt und nicht in der Fischerkirche.

Der Open Air Gottesdienst wurde live gestreamt.

Hier ist der Link zu unseremYouTube Kanal,

wo Sie weitere Gottesdienste sehen können.

Die weiteren Konfirmanden werden Ihren Segen zu einem Späteren Zeitpunkt im Jahresverlauf erhalten.

 

Das Evangelium auf Sonntag Rogate steht bei Lukas (Lk 11,1-4)
Und es begab sich, dass er an einem Ort war und betete. Als er aufgehört hatte, sprach einer seiner Jünger zu ihm: Herr, lehre uns beten, wie auch Johannes seine Jünger lehrte.
Er aber sprach zu ihnen: Wenn ihr betet, so sprecht: Vater! Dein Name werde geheiligt. Dein Reich komme. Gib uns unser täglich Brot Tag für Tag und vergib uns unsre Sünden; denn auch wir vergeben jedem, der an uns schuldig wird. Und führe uns nicht in Versuchung.

 

Wir hoffen alle Konfirmanden und ihren Familien hatte ein gesegnetes Fest.
Bleiben Sie gesund.

Kindergottesdienst aus Plettenberg

Ein Kindergottesdienst vom 26. April 2020

Julia und Manu Winkemann feiern mit Euch einen Kindergottesdienst, zu der Geschichte eines Mannes der nicht laufen kann.

 

Schaut' doch einfach mal hier rein. 

22. ANSEGEL-GOTTESDIENST

Pastor Kai Schäfer an Bord

Ansegelgottesdienst 2020 zum Thema "Rettung"

Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzende der EKD

Ansegel-Gottesdienst 2020: es ist Zeit für unsere „Rettung“ – darauf bezieht sich das Thema. Komm mit an Bord des Löschbootes „SENATOR EMIL PETERS“: dort warten der Ratsvorsitzende der EKD, Bischof Bedford-Strohm mit einem Grußwort, die Band „Knallkoem“ und Teams von „united-4-rescue“ bzw. „sea-watch“ sowie Pastor Schäfer auf alle Crews der Trave-Segelvereine. Und natürlich auf die Seh-Leute an Land!

 

Kommt mit an Bord auf unserem  YouTube Channel.

 

Wir sehn uns - auf dem Wasser oder an Land, bewegte Herzen und Sinne nun beim Ansegelgottesdienst!

 

Die Band „Knallkoem“ und Teams von „united-4-rescue“ bzw. „sea-watch“.

Besuchen Sie uns bei YouTube

VIDEO-GOTTESDIENST Misericordias Domini

Leon Sippel

Gottesdienst Misericordias Domini, Sonntag, 25.04.2020

Im Gottesdienstteam sind Pastorin Nass, Patricia Jantoß-Umbach (Orgel), Frank Zdunek (Lektor) und Leon Sippel (Kamera und Schnitt).

Der Wochenspruch aus Johannes 10,11 lautet: Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und die Meinen kennen mich, 15 wie mich mein Vater kennt; und ich kenne den Vater.

Leon Sippel präpariert ein Foto, zwischen Stativen und Kabeln, im Bild links zu sehen.

Zu sehen auf unserem YouTube Channel.  

 

 

Pastorin Ellen Nass
Pastorin Ellen Nass

 

Ein herzlicher Gruß auch aus St. Georg, Genin, mit der Video-Andacht zum 26.04.2020.

Link zur Video-Andacht auf Vimeo

Oder schaut auch gerne unter www.kirchengemeinde-genin.de.

Eine gesegnete Woche wünscht
Hans-Georg Meyer
Pastor

22. ANSEGELGOTTESDIENST

22. Ansegelgottesdienst zum Themenfeld „Rettung“
wird als Video-Gottesdienst ausgestrahlt

Wegen der Corona Pandemie fällt der Ansegelgottesdienst am Samstag, 02. Mai 2020, in der Fischerkirche in Schlutup aus. Der Gottesdienst wird als Video zu sehen sein.

Ankündigung:
Auf Initiative des SVS wurde dieser Gottesdienst 1998 zum erstenmal in der Fischerkirche gefeiert. In diesem Jahr gilt es ein Jubiläum zu feiern: vor 20 Jahren wurde das DGzRS-Team mit neuem Rettungsboot „HANS INGWERSEN“ gesegnet.

Beim diesjährigen Ansegelgottesdienst der Travevereine wird eine Delegation der Travemünder DGzRS-Station unseren Dank entgegennehmen: nicht nur für die in den zurückliegenden, 20 Jahre geleistete Einsätze, sondern auch die zukünftige, ehrenamtliche Arbeit. Diese Retter fahren zur See, wenn alle anderen  in den Hafen fahren.

Doch der Gottesdienst soll nicht nur einem Suchscheinwerfer gleichen – z.B. mit der Frage wohin lassen wir als Menschen unser Licht auf dieser Welt leuchten? Wir laden ein, sich von Gottes Licht erleuchten zu lassen, der keine bessere Helferin kennt, als die, die nicht lange schnackt, sondern macht; männliche Helfer entsprechend auch so.

Laßt Euch also Hoffnung geben von Gott, der seit Ewigkeiten Menschen Hoffnung gibt und seid herzlich zu unserem Ansegelgottesdienst für die Saison 2020 eingeladen.

Video-Gottesdienst Quasimodogeniti

Gottesdienst Quasimodogeniti, am Sonntag 19.04.2020

Wochenspruch - 1. Petrus 1,3, Lebendige Hoffnung
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.

Im Gottesdienstteam mit Pastor Kai Schäfer sind Patricia Jantoss-Umbach (Orgel) und Frank Zdunek (Lektor).

Zu sehen auf unserem YouTube Channel. 

Ihnen ein gesegnetes erstes Wochenende nach Ostern!

VIDEO-GOTTESDIENST ZU OSTERN

Ostersonntagsgottesdienst 12. April 2020, aus St. Stephanus

Ostersonntagsgottesdienst aus der evangelischen Kirchengemeinde St. Stephanus, Lübeck. Besuchen Sie St. Stephanus unter: stephanusgemeinde-luebeck.de/

 

Zu sehen auf unserem  YouTube Channel. 

VIDEO-ANDACHT ZU OSTERN

Andacht - Ostersamstag 11.04.2020; aus St. Philippus

Liebe Grüße aus Lübeck-Ost zur "Ost3randacht" der Jugend.

Auf dem YouTube Cannel könnt Ihr die Andacht sehen.  

Anbei der Link zu unserer Umfrage via mentimeter: www.menti.com/ .  Und hier geht es zum Instagram-Profil, wo auch das Ergebnis bald hochgeladen wird: www.instagram.com/ev_jugend_luebeckost/

Ebenso wird die Lösung hier gepostet, wo du auch die nächsten Gottesdienste findest.

Euch allen ein gesegnetes Osterfest.

GOTTESDIENST AM KARFREITAG

Gottesdienst Karfreitag 09.04.2020 aus St. Philippus

Der Video-Gottesdienst am Karfreitag kommt aus unserer Verbundgemeinde St. Philippus.

Kirchenmusiker Peter Wolff, Lektorin Dagmar Mahler und Pastor Andreas Mahler gestalten diesen Gottesdienst zum Thema Leiden und wie Gott mit dem Leiden umgeht.

Zu sehen auf unserem  YouTube Channel.  

Gründonnerstag 2020 St Andreas #lifeline Lübeck

Andacht zu Gründonnerstag

Pastor Kai Schäfer und Gunhild Heidermann halten Andacht an unserem Aussenaltar
an der Fischerkirche. An der Orgel spielt Patricia Jantoss-Umbach.

Zu sehen auf unserem YouTube Channel. 

KONFIRMATION 2020

Konfirmation in Corona-Zeiten

Pastor Schäfer erklärt wie die Konfirmation in diesem Jahr gestaltet wird.

Zu sehen auf unserem YouTube Channel.

Video-Gottesdienst Judika

Gottesdienst Judika, am Sonntag, 29.03.2020

An diesem Passionswochenende „Judika“ ist als Liturgin die Ökumenepastorin des Kirchenkreises Lübeck-Lauenburg aktiv. Pastorin Elisabeth Hartmann-Runge hat mit dem Schlutuper Gottesdienst-Team, Patricia Jantoss-Umbach an der Orgel (Bild) und Uwe Broders als Lektor, den Video-Gottesdienst für Euch aufgenommen und wir wünschen Euch allen in diesen einschränkenden Zeiten die innere Freiheit zur Einkehr.

Ein Projekt, gestaltet von allen, die Lust haben vom Glauben zu erzählen und zu teilen.

Egal wie,wann,mit welcher Erfahrung. Herz.Netz.Werk auf Nordkirche.de.

MUSIK IN SCHLUTUP

Duo Antipode

Das Duo Antipode, bestehend aus der Geigerin Inès Vega und ihrem Mann Tomasz Cerbe, haben bei den Schlutuper Kammermusiktagen mitgewirkt. Jetzt erfreuen sie uns mit einem weiteren Musikstück.

Viel Spass mit Ihrem kleinen Auftritt auf unserem YouTube Channel. 

Schützen Sie Andere - bleiben Sie zu Haus.

Wir wünschen Ihnen einen gesegneten Sonntag.

Pastor Kai Schäfer

--

Erklärung: Laetare oder Lätare, auch Freudensonntag, Brotsonntag, Totensonntag, Todsonntag oder schwarzer Sonntag genannt, ist der nach dem Anfangswort des Introitus („Laetare Ierusalem …“: ‚Freu dich, Jerusalem …‘) in der römisch-katholischen und evangelisch-lutherischen Liturgie benannte vierte Fasten- oder Passionssonntag.

Mit dem Sonntag Laetare ist die Mitte der Fastenzeit („Mittfasten“) überschritten und er hat deshalb einen fröhlicheren, tröstlichen Charakter, da das Osterfest näher rückt. Das wird in der katholischen Kirche traditionell auch durch die liturgische Farbe ausgedrückt: In das Violett der Fastenzeit mischt sich an diesem Tage schon ein wenig von der weißen Liturgiefarbe des nahen Osterfestes, was dann einen rosa Farbton ergibt. Das österliche Weiß strahlt gewissermaßen schon durch das Violett hindurch. Diese liturgische Farbe ist auch für den Adventssonntag Gaudete vorgesehen, es können an den beiden Sonntagen jedoch auch violette Gewänder benutzt werden.

Alte Beiträge

NOCH NICHT GENUG?

Dann können Sie 'Gemeindeleben' in älteren Beiträgen stöbern.

Die Kirchengemeinde St. Andreas ist eine von 56 Gemeinden im

Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. Jede ist einzigartig,

überall gibt es interessante Angebote für alle Altersgruppen.

Auf der Homepage des Kirchenkreises finden Sie unter www.kk-ll.de
viele Kontaktdaten, Termine oder Informationen. Schauen Sie auch dort
gern einmal vorbei!